Schlagersüsstafel

Eine gesamtdeutsche Komödie von Johannes Galli

Schlagersüsstafel

Datum/ Uhrzeit
Mi 6. Dez / 20:00 h

Schlagersüsstafel

Hildegard Pfahlhammer besucht über 20 Jahre nach dem Fall der Mauer Cornelia Strunk, ihre Freundin aus der alten Zeit, den 80er Jahren. Damals war sie im Rahmen eines Schüleraustausches anlässlich der Weltfestspiele zu ihr in die DDR gekommen, um den real existierenden Sozialismus kennenzulernen. Als Schülerinnen hatten sie sich getroffen, beide voller Begeisterung für ihre jeweilige Weltanschauung, die unterschiedlicher nicht sein konnte. Cornelia und Hildegard lassen nun die alte Zeit wieder aufblitzen mit all ihrer Leidenschaft, Herzlichkeit und Komik.

Spritzige Textpassagen machen dieses Theaterstück zu einem wahren Erlebnis. Geschichte und aktueller Witz reichen sich die Hand. Menschen, die damals geliebt und gelebt haben und junge Menschen von heute erfahren hier Zeitgeschehen aus einem ganz neuen Blickwinkel und dürfen sich dabei köstlich amüsieren. 


 

Reservierung:

Eintrittspreise

Erwachsene (ab 16 Jahren): 18 €

Schüler & Studenten: 9 €

1. Für Ihre Reservierung erreichen Sie das Galli Theater Team telefonisch: 0611/ 341 8999 zu den Bürozeiten: Mo – Fr: 10 – 13 Uhr und 15 – 18Uhr

oder per Mail an wiesbaden@galli.deBitte kommen Sie eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn an die Abendkasse und holen Ihre reservierten Tickets ab. Bei uns im Theater ist freie Sitzplatzwahl und der Theatersaal öffnet jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

2. Kartenreservierung über die Vorverkaufskasse Ad Ticket.

Ossi-Dinner im Galli Theater Café zu buchen für 11 Euro zu buchen: cafe@galli.de

Gerne können Sie uns für Ihren Event auch exklusiv buchen! Wir spielen auf Ihrer Tagung, einem Kongress oder Ihrem Fest – deutschlandweit! Als Hit, bei Ihrer Geburtstagsfeier, Klassentreffen, Weihnachtsfeier oder Hochzeit – ein unvergeßliches Ereignis. Tel. 0174 – 30 541 95 (Sigrun Stiehl)

Veranstaltungsort
Galli Theater Wiesbaden


mit
Sigrun_Stiehl
Iris_Guggenberger






Veröffentlicht in Abendtheater, Spielplan