Tel. 0611 - 341 8999
Überspringen zu Hauptinhalt

Mutter Erde spricht zu ihren Freunden

Mut­ter Erde gibt dem Men­schen Hei­mat, Essen, Trin­ken, Luft und vie­les mehr. Alles, was der Mensch braucht, holt er aus ihr her­aus. Doch die Erde hat kei­ne end­lo­sen Res­sour­cen – irgend­wann kann sie nichts mehr zur Ver­fü­gung stel­len. Außer­dem ist sie voll­stän­dig mit Müll über­säht. Die Kin­der, Doro­fee und Her­bie, wol­len der Mut­ter Erde hel­fen, wert­vol­le Mate­ria­li­en zu recy­celn, um nicht unnö­tig Res­sour­cen zu ver­brau­chen. Außer­dem gelingt es ihnen, mit Hil­fe der Kin­der im Publi­kum, den Müll kor­rekt zu trennen.

Aus einem Gruß­wort der ELW
Ent­sor­gungs­be­trie­be der Lan­des­haupt­stadt Wiesbaden

Lie­be Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Gal­li Theaters,
Dank Ihnen und Ihrem mit uns zusam­men ent­wi­ckel­ten Stück „Mut­ter Erde spricht zu ihren Freun­den“ ken­nen sich mitt­ler­wei­le fast 5000 Kin­der und vie­le Leh­re­rin­nen und Leh­rer der Wies­ba­de­ner Grund­schu­len bes­tens mit dem The­ma Abfall aus. Auf span­nen­de und unter­halt­sa­me Wei­se brin­gen Doro­fee und Her­bie den Kin­dern seit 2010 nah, wie wich­tig der rich­ti­ge Umgang mit den Res­sour­cen unse­rer Erde ist. Wir freu­en uns schon auf die nächs­te Spiel­zeit, denn wir erhal­ten vie­le posi­ti­ve Rück­mel­dun­gen für die­ses gelun­ge­ne Pro­jekt im Rah­men unse­rer Umweltpädagogik.

Frau Hop­pe, Kommunikationsabteilung

Nach­be­rei­tung zum Stück
Nach der Auf­füh­rung bie­ten wir mit dem Spie­ler eine 15-minü­ti­ge Gesprächs­run­de an.

Work­shop
Wir emp­feh­len zusätz­lich einen 45-minü­ti­gen Work­shop, in dem die Schü­ler auf der Büh­ne ihre eige­ne Krea­ti­vi­tät und Talen­te leben können.

Thea­ter­stück von Johan­nes Gal­li
Wir spie­len unse­re Theaterstücke
ger­ne auch bei Ihnen.
Bit­te kon­tak­tie­ren Sie uns für genaue Abspra­chen und Informationen.

Beset­zung:
3 Spie­ler /​ 1 Techniker
Büh­ne: mind. 4 x 4 Meter
Ton: Musik­an­la­ge nach Absprache
Licht: nach Absprache
Ein­satz­be­reich: deutsch­land­weit
Kos­ten:  auf Anfrage
BUCHEN

Musik­emp­feh­lung zur Nachbereitung

Das gesam­te Ver­lags­pro­gramm fin­den Sie unter: www.galliverlag.de

An den Anfang scrollen