Tel. 0611 - 341 8999

Präventionstheater

„Bewusstsein ist der einzige Weg“

Das Galli Präventionstheater bietet seit über 30 Jahren mit seinen interaktiven Theaterstücken und begleitenden Workshops Antworten auf gesellschaftliche Fragestellungen unserer Zeit an. Wir zeichnen uns aus durch:

… das junge Team
die spielerische Auseinandersetzung mit für Jugendliche relevanten Themen
… Selbstreflexion durch interaktiven Mitspielteil in den Inszenierungen
… nachbereitende Workshops mit den Schauspielern

Die Präventionstheaterstücke von Johannes Galli behandeln aktuelle Themen. Der Autor hat sie im Auftrag von Institutionen und Organisationen wie z.B. der UNO Wien, dem Oberschulamt Baden-Württemberg, dem Abfallwirtschaftsamt Freiburg, der DAK oder der Hänsel + Gretel Stiftung inszeniert.

Aktuell gefragte Stücke:

Geisterstunde (Crystal Meth)

Tim will seine eigene Kreativität entfalten, doch alles Eigene, Spontane, Kreative wird von seinem Umfeld verhindert. So begibt er sich in einen Teufelskreis der Drogen. Er erhält eine zweite Chance, doch diese ist an eine Bedingung geknüpft. Tim kann aus dem Drogenrausch nur erlöst werden, wenn er einem Menschen hilft, sein Talent zu entfalten.
MEHR

Das verspielte Paradies

-Ein Präventionstheaterstück von Johannes Galli zum gegenseitigen Verständnis der Kulturen - Wer entscheidet eigentlich, was richtigund was falsch ist? Was…

MEHR

Die Streithähne

Das Theaterstück zeigt amüsant und lehrreich den Streit von zwei Hähnen und wie zwei Hennen den Streit friedlich und ohne Gewalt lösen können.
MEHR

Adi und Posi (Adipositas)

Adi, dick und faul, zieht sich ganz zurück in ihre Welt mit Playstation, Fernsehen und Essen. Ihr Essen genießt sie sichtlich, schiebt es aber gierig und unbewusst in sich hinein. Ihre Freundin  Posi, dynamisch und beweglich, will mit ihr spielen...
MEHR

Die Tüte (Cannabis)

Freddy hält die Wirklichkeit nicht mehr richtig aus – er flieht in den angenehmen Nebel des Konsums. Zigaretten, Süßigkeiten, Alkohol und schließlich Marihuana. Erst spät wird ihm bewusst, was für Möglichkeiten er verpasst hat...
MEHR

Krasser Stoff (Alkohol)

Ihren achtzehnten Geburtstag will Julia nur mit ihrem Freund Patrick verbringen, doch Patrick ist schnell so betrunken, dass er sich selbst kaum noch auf den Beinen halten kann...
MEHR

Leben geht weiter (Mobbing)

In der Schule wird Benni vom Lehrer gemaßregelt, seine Freundin verlässt ihn, weil er ein „Loser“ ist und keiner seiner Freunde hat Zeit für ihn. So geht es immer weiter abwärts und Benni sucht den Ausweg in Alkohol und Drogen.
MEHR

Voll vernetzt (Medien)

Viel lieber als seinen Aufgaben nachzugehen, setzt sich Tim vor den Computer. Die coolste Musik und die neuesten Trends findet er mit einem Klick und erlebt alles hautnah. Doch das Internet ihn bereits im Blick …
MEHR

Zuschriften / Rezensionen:

Rezension zum Stück „Voll vernetzt!“

Rezension zum Stück „Krasser Stoff“

Glück per Mail!