Tel. 0611 - 341 8999
Überspringen zu Hauptinhalt

Engelsturz

Spe­cial zum Pfingstsonntag

Im Kos­mos sind die Engel los!

Die bei­den Erz­engel Luzi Luzi­fer und Jojo Jop­hiel machen sich auf den Weg durch die unend­li­chen Wei­ten des Uni­ver­sums, um den geheim­nis­vol­len Pla­ne­ten Erde zu erkun­den, von dem man sagt, dass es dort Lebe­we­sen geben soll. Sie begeg­nen einem Erd­ling, mit dem sie aller­lei erfor­schen wol­len. Als sie ihm uner­laubt das Feu­er der Erkennt­nis brin­gen, stif­ten sie eini­ge Ver­wir­rung in der Ent­wick­lung der Mensch­heit. Aber da tritt der Aller­höchs­te auf den Plan …

Auf den Punkt und top aktu­ell!
War­um leben wir nicht mehr im Para­dies, unbe­küm­mert, fried­lich, unbe­schwert und müs­sen uns den nega­ti­ven Fol­gen unse­res Han­delns stel­len? War es Evo­lu­ti­on, Schöp­fung oder eine fal­sche Erkennt­nis, die uns zu dem gemacht hat, was wir heu­te sind? Was ist gut und was ist böse? Und vor allem: War­um ver­wech­seln vie­le Men­schen die Macht der Lie­be mit der Lie­be zur Macht?

Hans und ich waren wirk­lich sehr beein­druckt – wow, wie großartig!

Wir fan­den, dass es super gespielt und dar­ge­stellt wur­de von allen drei­en! Auch inhalt­lich waren wir geflasht, weil das Stück so span­nend auf­ge­baut war. Es passt auch total in die jet­zi­ge Zeit und reflek­tiert den ste­ti­gen Wan­del und die kon­ti­nu­ier­li­che Ent­wick­lung der Gesellschaft.
Auch fin­de ich, regt es dazu an, wach­sam zu blei­ben, um Ver­än­de­run­gen der Gesell­schaft offen zu begeg­nen. Im Stück wird über den Rück­blick in die Geschich­te mit dem Bild des Nean­der­ta­lers ver­deut­licht, wie wan­del­bar wun­der­bar das Leben sich gestal­ten kann. Jede Epo­che und jede Per­spek­ti­ve hat ihre Berech­ti­gung. Die Fra­ge ist doch für jeden ein­zel­nen: WIE gehe ich mit den Gege­ben­hei­ten um? Ich selbst habe doch “nur” einen klei­nen “Aus­schnitt” von unend­li­chen Mög­lich­kei­ten vor mei­nem inne­ren Auge. Ein tol­les Stück mit Tiefgang!
Ganz herz­li­che Grü­ße von uns beiden,

Hans und Syl­ke (GTC Kunden)”



Datum So 05. Jun
Spiel­ort Gal­li Thea­ter Wiesbaden
Dau­er ca. 70 min
Preis 18€
Literaturempfehlung 
An den Anfang scrollen