Tel. 0611 - 341 8999
Überspringen zu Hauptinhalt

Seele oder Silikon?

Wer ist eigent­lich die Schöns­te im gan­zen Land?

Wil­ma Botox­ky, schräg auf die 50 zuge­hend, hat eine kurio­se Erb­schaft gemacht. Sie will ihr Glück mit der jun­gen Nach­ba­rin Gise­la tei­len und sieht ihre letz­te Chan­ce für eine Rund­um­er­neue­rung gekom­men. Schien­bein­ver­län­ger­tes Bein, Bauch zum Arsch ver­schie­ben, Sili­kon ein­füh­ren oder doch lie­ber Botox unterspritzen?

Gise­la und Botox­ky gera­ten in einen Kampf um jung und alt, schön und häss­lich, blü­hend und ver­welkt. Am Ende steht die Fra­ge: See­le oder Silikon?

Das Thea­ter­stück „See­le oder Sili­kon?“ kon­fron­tiert auf hei­ter humor­vol­le Art und Wei­se mit dem Schön­heits­ide­al von Frau­en und zeigt auf, wel­che Sehn­süch­te und Wün­sche eigent­lich dahin­ter ver­bor­gen sind.

Über das Mär­chen Schnee­witt­chen wer­den Lösungs­an­sät­ze gezeigt.

Urauf­ge­führt wur­de das Stück 2005 in München.

Wir haben zur­zeit kei­ne öffent­li­chen Ver­an­stal­tun­gen. Ger­ne kön­nen Sie uns buchen. 
Ein Thea­ter­stück von Johan­nes Galli
Wir spie­len unse­re Theaterstücke
ger­ne auch bei Ihnen.
Bit­te kon­tak­tie­ren Sie uns für genaue Abspra­chen und Informationen.
Beset­zung: 2 Spie­ler /​ 1 Techniker
Büh­ne: mind. 2 x 3 Meter
Ton: Musik­an­la­ge nach Absprache
Licht: nach Absprache
Ein­satz­be­reich: deutsch­land­weit
Kos­ten:  auf Anfrage
Buchen

Bestel­len Sie jetzt “Kör­per­heim­lich­kei­ten” – hei­te­re Beob­ach­tun­gen von Johan­nes Galli

Was macht der Mensch nicht alles, wenn er glaubt, ihm schaue nie­mand zu.“

An den Anfang scrollen